Kates Urlaub in Venezuela - Isla de Margarita

 

Kates erste große Urlaubsreise geht nach Venezuela, auf die Insel Margarita. Gemeinsam mit ihren Freunden stellt sie entsetzt fest, dass sich auf ihrer Urlaubsinsel eine merkwürdige Klinik befindet, in der ein gewisser Professor Salazar einen illegalen Organhandel betreibt. Als Kate schließlich selbst in dieser Klinik erwacht, gelingt ihr nur ganz knapp die Flucht. Ein Indianer hilft Kate und ihren Freunden. Gemeinsam schaffen sie es bis zum Festland, doch den skrupellosen Männern Salazars können auch die perfekten Indianer nicht entkommen. Eine gnadenlose Jagd durch die Gran Sabana und ihren atemberaubenden Dschungel beginnt.

 

Kates Urlaub in Alaska - Die Inside Passage

 

Kate hat ihre nächste große Urlaubsreise vor sich. Dieses Mal geht es auf eine turbulente Kreuzfahrt nach Alaska durch die bekannte Inside Passage. Allzu schnell bemerken Kate und ihre Freunde, dass hier etwas nicht stimmt. Da ist ein merkwürdiger Chefkoch an Bord, der zweifelsohne mit jedem aneckt und dann passieren auch noch merkwürdige Todesfälle, die so unerklärlich sind, dass der Schiffsarzt eine Quarantäne verhängen muss. Aus Angst, dass Kate und ihre Freunde die Nächsten sein könnten, die diese mysteriöse Krankheit heimsucht, flüchten sie gemeinsam vom Schiff. Kurzerhand tauchen sie bei den Eskimos unter. Hier erfahren sie, dass eine Art Russenmafia hinter ihrem Chefkoch William Morin her ist. Rasch stellen sie fest, dass sie sich in größter Lebensgefahr befinden, denn diese Russen sind nun plötzlich auch hinter ihnen her. Auf Hundeschlitten durchqueren sie schließlich ganz Alaska, hin und hergerissen, ob sie zurück zu den Todesfällen auf das Schiff sollen, denn diese Russen meinen es verdammt ernst.
Ein Werk, das begeistert und überzeugt. Der bildhafte, sowie wortgewandte Schreibstil zieht den Leser sofort in die Geschichte der jungen Kate hinein. Es wurden authentische, glaubwürdige Charaktere geschaffen, psychologisch fundiert und packend spannt sich der Handlungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite.

Kates Urlaub in Australien - Tasmanien

 

Kate Granger besucht ihren Freund Patrick in Australien. Er ist Paläontologe und hat mit seinem Team scheinbar einen T-Rex ausgegraben. Durch den Investor Charles Darwin erfahren sie, dass die Echse erst tausend Jahre alt sein soll. Nachts werden die Freunde von einem mysteriösen Eingeborenen heimgesucht, der tote Tiere vor ihre Türen hängt. Als sie dann auch noch eine Höhle finden, in der zahlreiche Symbole des Templerordens zu sehen sind, kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, von dem niemand je erfahren darf. Kate und Patricks Team schweben in Lebensgefahr. Eine gefährliche und unbekannte Echsenart schleicht sich durch den Dschungel. Bei ihren Tauchgängen wirft jemand heimlich Köder ins Wasser, um Haie anzulocken und in der Höhle wird es für sie immer bedrohlicher.
Spannung pur!

Kates Urlaub außer Plan - Malediven

 

Kate Granger befindet sich auf einer Geschaftsreise mit ihrem Kollegen Nick Burke von London nach Japan, als ihr Flugzeug auch schon von brutalen Terroristen entfuhrt wird. Erst als ihre Maschine einige Stunden spater und nach einer kurzen Schiesserei an Bord unsanft aufsetzt, wird den Passagieren bewusst, dass sie sich auf den Malediven befinden. Die erbarmungslosen Geiselnehmer richten einen nach dem anderen von ihnen hin, ohne dass sie auch nur die geringste Chance haben, etwas dagegen auszurichten. Kate und ihr Arbeitskollege Nick lernen schnell ein paar der Fluggaste kennen, mit denen sie gemeinsam ihre Flucht planen, die jedoch nicht lange unbemerkt bleibt. Eine Hetzjagd, die Kate in ihrem Leben nicht vergessen wird, beginnt.

 

Kates Urlaub in York - Eboracum Castle

 

Kate freut sich auf ein verlängertes Wochenende zusammen mit ihren Freunden. Ihr Bekannter Jack McGallon hat sie zu sich auf die Burg Eboracum eingeladen, die hoch über der weit bekannten mystischen Stadt York liegt.
Gleich einen Tag nach ihrer Ankunft, erfahren unsere dreizehn Freunde, dass ein fürchterlicher Terroranschlag das Vereinigte Königreich getroffen hat. Ein tödliches Virus wurde in Umlauf gebracht. Es dauert nicht lange, bis Kate und ihre Freunde herausfinden, dass sich genau diese Terroristen im geräumigen Gewölbekeller des Castles eingenistet haben, um von dort aus zu operieren. Mit Schrecken stellen sie fest, dass ihre Handys keinen Empfang mehr haben, sodass es keine Möglichkeit gibt, Hilfe zu rufen. Von der Regierung wurde eine Ausgangssperre verhängt, damit sich die Epidemie nicht weiter ausbreitet. In der Stadt York fahren unterdessen Konvois die Straßen auf und ab, um kranke sowie gesunde Menschen einzusammeln, die sich nicht an die Ausgangssperre gehalten haben. Diese Personen werden ungeachtet ihres gesundheitlichen Zustands einfach in einem der vielen Sammellager zusammengepfercht. Eine Ansteckung wäre dort somit ihr Todesurteil.
Eine Gästeliste findet sich in dieser Ausgabe auf der letzten Seite.

Sie haben Interesse an einem dieser Bücher?

Klicken Sie einfach auf eines dieser Bilder, dann gelangen Sie zum Shop und können zuvor einen Blick in das Buch werfen, bevor Sie sich für ein Hardcover, Softcover oder E-Book entscheiden.

 

(Seite befindet sich noch im Aufbau!)

 

Wenn Sie gute Unterhaltung suchen….

… sind Sie bei mir an der richtigen Stelle. Herzlich willkommen auf der Website von Claudia L. Capone. Als freie Autorin und Schriftstellerin gehen mir niemals die Worte aus. Dass Sie dabei immer Unterhaltung erwarten können, ist mein Versprechen an Sie. Ob Kate in Venezuela, Alaska, Australien oder auf den Malediven unterwegs ist: Es wird jedes Mal spannend und aufregend.
Machen Sie sich auf den folgenden Seiten einen Eindruck von meinen Büchern und lesen Sie auch meine Leseproben. Dann wissen Sie, ob mein Stil zu Ihnen passt. Ich würde mich freuen, wenn auch Sie in Zukunft mit Kate zittern.

Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie.

                                                           Albert Einstein